Erwin Hymer Museum Bad Waldsee

Erwin Hymer Museum Bad Waldsee

Das Erwin Hymer Museum lädt zu einer einzigartigen Entdeckungstour durch Geschichte, Gegenwart und Zukunft des mobilen Reisens ein.

Traumstraße, Sehnsüchte, Erlebnisse zum Anfassen

Orangefarbener Turban in Indien oder die eisblaue Pudelmütze in Skandivavien – anmutig und lebendig gestaltet präsentiert das Erwin Hymer Museum die Welt des mobilen Reisens. Das rund 10.000 Quadratmeter große Gebäude auf zwei Etagen ist ein Museum für Kulturgeschichte und Technik.
Aus dem Blickwinkel des Reisen-den werden sowohl der kulturhistorische Hintergrund als auch die technologische Entwicklung des mobilen Reisens betrachtet.
Sehnsuchtsorte – Traumziele in der Welt
Die Alpenroute ist der Auftakt zu einer Reise über die Traumstraße zu insgesamt acht Sehnsuchtsorten der mobilen Welt.
Die Sehnsuchtsorte sind überdimensionale große Superzeichen, Symbole, die das jeweilige Traumziel repräsentieren.
Weithin sichtbar geben sie der Ausstellung eine klare Struktur.
Entlang der Traumstraße „fahren“ bzw. stehen sie, die ausgefallenen und individuellen Fahrzeuge: Caravane, Reisemobile, PKWs oder Anhänger.
Jedes für sich hat seine ganz eigene Geschichte. Ein großer Teil der Fahrzeuge ist gut einsehbar, manche sogar begehbar.