Kunstmuseum Ravensburg, Foto: Wynrich Zlomke

Kunstmuseum Ravensburg

Das Kunstmuseum Ravensburg wurde am 8. März 2013 eröffnet. Fundament des neuen Kunstmuseums Ravensburg ist die Sammlung Peter und Gudrun Selinka. Die Kollektion, die der ehemalige Werbeberater Peter Selinka (1924-2006) zusammen mit seiner Frau innerhalb von vier Jahrzehnten zusammengetragen hat, ist eine der hochklassigen Privatsammlungen in Süddeutschland.

Kunst für Jung und Alt

Vom Profil her folgt die Sammlung dem roten Faden einer expressiv-gestischen Tradition durch das 20. Jahrhundert.
Die Sammlung umfasst über 200 Arbeiten aus dem Bereich des deutschen Expressionismus sowie die Gruppen Cobra und Spur.
Das Sammlungskonvolut mit Haupt- und Nebenlinien der expressiven Kunst gibt einen ausgezeichneten Überblick über die verschiedenen Ausprägungen dieser kunsthistorischen
Epoche zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Deutschland.
Auf den mehr als 800 qm Ausstellungsfläche werden unter dem Motto "Selinka Classics" immer auch Teile der Sammlung Selinka zu sehen sein.
Das Kunstvermittlungsteam entwickelte auch ein umfangreiches Konzept, mit praktischen und theoretischen Aspekten, für Kinder und Jugendliche jeder Altersklasse.