Napoleonmuseum Thurgau

Napoleonmuseum Arenenberg

Das 1906 gegründete Napoleonmuseum ist das einzige deutschsprachige Museum zur napoleonischen Geschichte. Es beschäftigt sich mit dem Zeitraum von der französischen Revolution bis zum Ersten Weltkrieg.

Das schönste Schloss am Bodensee

Mit jährlich rund 50.000 Besuchern zählt das Museum darüber hinaus zu den Anziehungspunkten des Bodenseegebietes. Von besonderer Wichtigkeit sind hierbei jährlich wechselnde Sonderausstellungen, die sich grosser Beliebtheit erfreuen.

Aufgrund seiner Lage am internationalen Bodensee und seiner Geschichte versteht sich das Napoleonmuseum Thurgau als Mittler zwischen den Staaten.
Die Schweiz, Frankreich, Deutschland, Italien, England, Polen, die USA, Russland: Es gibt praktisch kein Land zu dem die Familie Bonaparte von Schloss Arenenberg aus nicht in Verbindung stand.
Dieser Tradition folgend, unterhält das Napoleonmuseum umfangreiche internationale Kontakte.